„(Mach) mal mit“

Mach mal mit wird immer in den Ferien angeboten. Genaue Zeiten können Sie den Aushängen entnehmen oder alternativ telefonisch im Büro erfragen.

Kontakt

Holia Hamo
(+49) 234 9503 6683

School of Witchcraft & Wizardry

In diesem Projekt beginnen die Jugendlichen ihr erstes Ausbildungsjahr an einer Schule für Hexerei und Zauberei in der Bochumer Hustadt. Alle benötigten Utensilien (Umhang, Hut, Haustier, Schultasche, Zauberstab, Besen, Schulwappen, Bücher, …) werden selbst kreativ gestaltet – dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Teamarbeit ist gefragt, um Rätsel zu lösen, Quidditch-Tuniere zu gewinnen, die Zaubertrank-Hausaufgaben zu bewältigen und letztendlich die Aufnahmeprüfung zu bestehen. Die Teilnehmer*innen denken sich aktiv in eine andere Welt, welche die Möglichkeit bietet aus Routinen und Alltag auszubrechen. Besonders soll das gemeinsame Erleben des Abenteuers, unabhängig von der Herkunft, im Vordergrund stehen.
Das Angebot richtet sich an Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren.

Kontakt

Theresa Raulf

Termin
27.07.-31.07.2020, jeweils 10.00-16.00 Uhr

(+49) 234 9503 6683
info@ronahibochum.de

Textiles Upcycling

Bei dem Ferienangebot „Textiles Upcycling“ hatten Jugendliche ab 12 Jahren die Möglichkeit, aus Alt Neu zu machen und ausgediente Kleidung sowie Textilien in neue, individuelle und (wieder) ansprechende Einzelstücke zu verwandeln. Dabei wurden den Jugendlichen verschiedenste Möglichkeiten mit Textilien umzugehen nähergebracht. Es wurde skizziert, geschnitten, genäht, gestickt, geknotet, appliziert, bedruckt, bemalt, geklebt und gefärbt. Der Upcycling-Gedanke galt hierbei als zentrales Thema. Gesprochen wurdedaher auch viel über Textilindustrie, Produktionsketten, Textilsiegel, usw. Gerade Textilien erzählen viel über Herkunft, Nutzen und sind nicht zuletzt Erinnerungsträger. Sie sind daher ein guter Anknüpfungspunkt, um erste Gespräche zu initiieren. Teilnehmende hatten die Möglichkeit, intensiv zusammen zu wachsen, sich kennen zu lernen und neue Freundschaften zu schließen. Das Projekt wurde durch erfahrene Kunst- und Kulturvermittler*innen begleitet, welche auf den Bereich Textil spezialisiert sind.

Kontakt

Theresa Raulf

Termin
27.07.-31.07.2020, jeweils 10.00-16.00 Uhr

(+49) 234 9503 6683
info@ronahibochum.de

Gefördert durch